Der berufliche Erfolg einer Führungskraft hängt wesentlich davon ab, inwieweit es ihr gelingt, die Mitarbeiter zu motivieren und für Ziele zu begeistern. Die permanente Herausforderung an die Führungskraft ist, die Mitarbeiter zu fördern und zu fordern und dabei aus den einzelnen Individuen ein leistungsstarkes Team zu formieren, welches flexible auf die einzelnen Aufgaben und mögliche Veränderungen im Unternehmen reagieren kann.

In diesem praxisorientierten Training lernen die Teilnehmer Motivationsstrukturen und unterschiedliche Mitarbeitertypen kennen, um die Verhaltensweisen und die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter genau einschätzen zu können. Darauf aufbauend erarbeiten sie konkrete Möglichkeiten der Motivationssteigerung. Gleichzeitig lernen die Teilnehmer, wie sie die kollektiven Fähigkeiten und Kräfte ihrer Mitarbeiter mobilisieren können, um ein leistungsstarkes und erfolgreiches Team zu entwickeln.



  • Selbstverständnis und Aufgabe der Führungskraft
  • Mitarbeitertypen und Motivationsstrukturen
  • Die vier Motivationssteigerer
  • Delegieren, Verantwortung übertragen (Einbindung in Arbeitsprozesse,
    Erweiterung der Kompetenzbereiche, Freiräume gewähren)
  • Annerkennung und konstruktive Kritik
  • Offenes Informationsmanagement
  • Die motivierende Kraft des Teamgeistes
  • Aufgaben- und Rollenverteilung im Team
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Effiziente Kommunikation im Team
  • Umgang mit Spannungen und Konflikten